KRENTZEL

Zwischen dem Schweißdraht aus Metall und dem Werkstück brennt ein Lichtbogen, in dem der Draht schmilzt.

 

Der Schweißdraht erfüllt beim Schweißen zwei Funktionen, zum einen dient er als stromführende Elektrode, zum anderen ist er der Schweißzusatzstoff.

 

Der Draht ist dabei auf einer Spule aufgewickelt, wird durch eine Schweißpistole oder ein Drahtvorschubgerät geführt und während des Abschmelzens kontinuierlich nachgeführt.

 

Das Schweißen wird beispielsweise bei Verbindungen im Anlagenbau, im Apparatebau und im Flugzeugbau verwendet, geeignete Werkstoffe für das Schweißen sind hochlegierter und niedriglegierter Stahl sowie NE-Metalle wie Aluminium, Kupfer, Nickel und deren Legierungen.  

SAFARI-WELDING-MACHINE

 

Typ: SWM

 

► Anschluss nur an SAFARI-V24 möglich

 

► Schweißstrom bis 100A

 

► Schweißt Metalle bis ¾ Zoll Stärke

 

► Drahtgeschwindigkeit von 50 bis 900 Zoll/Minute

 

► Anschluss für Schutzgas-Schweißen möglich (Gas notwendig)

 

► Schweißt Stahl, Edelstahl, Aluminium etc.

SAFARI-Welding-Machine

Schweißdraht „ALU“

Schweißdraht „STAHL“

Schweißdraht „EDELSTAHL“